TPL_OFFCANVAS_EMPTY_ERROR



    Fläche: 8 547 404 Mio km²
    Einwohner: 191 Mio.
    Hauptstadt: Brasilia, 2,4 Mio. Einwohner
    Amtssprachen: Portugiesisch
    Ortszeit Brasilia (UCT -3)

     

    Amazonas und Zuckerhut

    Brasiliens Landschaft ist geprägt von ausgedehnten Regenwäldern des Amazonas-Tieflands im Norden und Hochebenen, Hügeln und Gebirgen im Süden. Während die landwirtschaftliche Basis des Landes in den Savannengebieten des Mittelwestens liegt, lebt der Großteil der Bevölkerung in der Nähe der Atlantikküste, wo sich auch fast alle Großstädte befinden.

    Brasilien hat zehn Nachbarstaaten. Es grenzt (von Nordosten gegen den Uhrzeigersinn gesehen) an: Französisch-Guayana mit (730 Km), Suriname mit (593 Km), Guyana mit (1.298 Km), Venezuela mit (1.819 Km), Kolumbien mit (1.645 Km), Peru mit (2.995 Km), Bolivien mit (3.400 Km), Paraguay mit (1.290 Km), Argentinien mit (1.132 Km) und Uruguay mit (985 Km). Die gesamte Grenzlänge Brasiliens beträgt 15.887 Kilometer und ist damit nach der Volksrepublik China und Russland die drittlängste Landgrenze der Erde.