TPL_OFFCANVAS_EMPTY_ERROR



    Fläche: 129 494 km²
    Einwohner: 5,9 Mio.
    Hauptstadt: Managua, 1,4 Mio. Einwohner
    Amtssprache: Spanisch
    Ortszeit Managua (UCT -6)

     

    Hoechste Pro-Kopf-Verschuldung der Welt und zweitärmstes Land Lateinamerikas

    Der Staat Nicaragua liegt in Zentralamerika. Er grenzt im Norden an Honduras und im Süden an Costa Rica sowie im Westen an den Pazifik und im Osten an die Karibik.

    Nicaragua wird parallel zur Pazifikküste von einer Kette aktiver Vulkane durchzogen, weshalb es auch das Land der tausend Vulkane genannt wird. An der Pazifikküste liegen auch die Zentren und wichtigsten Siedlungsräume des Landes, während die östlichen und südlichen Landesteile dünn besiedelt sind. Zwei große Binnenseen prägen die Geographie − der größere Nicaraguasee im Südwesten mit mehreren Inseln und der kleinere Managuasee im Westen.

    Die Karibikküste im Osten des Landes ist eine große Regenwaldregion. Sie wird auch Moskitoküste genannt.